JOBSTEPS ANGEFORDERT

1. DESIGN
2. FARBE SEPARTIONS
3. BILDSCHIRM
4. HERAUSSTELLEN
5. DRUCK VON FARBEN
6. ABDECKUNG COATNG
7. VERPACKUNG

DESIGN

Ein Design muß zuerst ausgewählt werden, das Sie in Ihren Waren reproduzieren möchten. Sobald dieses dann getan wird, kann die Trennung des litho work/color anfangen.

FARBAUSZUG

DESIGNC--> KENNZEICHNEN DAS UNTERSCHIEDLICHE FARBE --> TRENNEN DAS DIFFEREENT-CFarben --> LITHO (POSTIVE JEDES -->CLayouts DER FARBE SEPARTELY

Der lithohersteller muß die ganze unterschiedliche Farbe im Design zuerst kennzeichnen. Jede Farbe muß von der anderen getrennt werden. Es kann Farben geben, die auf eine andere Farbe gedruckt werden sollen. Alles müssen diese getrennt werden.

Jetzt bildet der lithohersteller einen positiven Film von jeder der zu druckenden Farben. Wenn es ein Design 10-color ist, gibt es 10 positive Filme plus einen für Abdeckungschicht. Anweisungen müssen erteilt werden, um zu überprüfen, ob die Justagemarken eine auf jede der vier Ecken plaziert werden sollten und wenn die Größe des Layouts über 12 " x 12 " dann eins zwischen den diesen vier auf allen Seiten ist. Die Markierungen müssen genug fein sein, aber nicht zu fein das können sie nicht herausgestellt werden und gedruckt werden.

Sie können den lithohersteller anweisen, einige Bilder vom gleichen Design in einem Layout oder Bilder zu bilden von einigen unterschiedlichen Designs in einem Layout, wenn die Farben similar/compatible in den Designs sind. Dieses aktiviert Sie, entweder mehrere des gleichen Designs in einem Layout zu drucken, oder einige Bilder in einem Layout oder möglicherweise können Sie einige weniger Bilder haben. Dieses hängt von der Größe des Ihres Layouts und der Ähnlichkeit von Farben zwischen Designs ab.

Es wird empfohlen, daß der lithohersteller angewiesen wird, die positiven Filme " EMULSION zu bilden ". Dies heißt das, wenn sie herausstellt die Filme auf dem Bildschirm die " SCRATCHABLE-" Seite des Filmes die Emulsion auf dem Bildschirm beim Herausstellen berührt.

Sobald Sie einen unterschiedlichen positiven Film jeder dann zu druckenden Farbe haben, sind Sie zum folgenden Prozeß betriebsbereit.

Wenn Sie Halbtondesigns haben, müssen Sie den lithohersteller informieren die Zeilenzahl und die Winkel zum Gebrauch, welches mit Ihrem Ineinandergreifen kompatibel sein sollte. Wir empfehlen uns, 45 zu verwenden, oder 105 Grad winkeln für Halbtonbilder und 120 Zeilen und stellten nachher dasselbe im Ineinandergreifen 120T heraus.

BILDSCHIRM

Sobald Sie das litho in der Hand haben, müssen Sie entscheiden, was Ineinandergreifen auf dem Bildschirm angefordert wird. Dieses hängt von den Farben, vom Halbtonbild der Farbe, von der Stärke der Zeile, von usw. ab.

Für Abdeckungschicht wird es empfohlen, um 32 HD oder 24T ZBF oder ähnliches Qualitäts-Polyester-Ineinandergreifen zu verwenden. Das litho von diesem sollte das volle Design plus mindestens 2-Millimeter von allen Seiten umfassen.

Für den normalen Druck für keramischen Tableware, Fliesen, etc., die es sich empfahl, ZBF-Polyester-Ineinandergreifen auch zu verwenden. Für das fachkundiges druckenkann Ineinandergreifen des rostfreien Stahls benutzen, das viel kostspieliger ist und die sehr vorsichtige Übergebung angefordert wird.

Normalerweise denn Kadmiumfarbe 90T oder Ineinandergreifen 100T wird, 100T oder 120T für normale Farben, 120T für Halbtonbild und feine Zeilen und 130T und 140T für den Golddruck verwendet.

Nachdem die Entscheidungen getroffen sind, muß man das Ineinandergreifen auf einer ausdehnenden Maschine auf einem Aluminiumfeld ausdehnen und Kleber Serifix von Sericol benutzen, um das Ineinandergreifen auf dem Feld zu kleben. Die Spannkraft auf dem Ineinandergreifen auf den Feldern muß dieselbe sein anders dort ist Problem in der Ausrichtung beim Druck. Die Anweisungen in den Behältern des Serif erwähnen Details der Anwendung des Klebers zusammen mit der angeforderten Trockenzeit.

Sobald Ihr angefordertes Ineinandergreifen auf dem Bildschirm örtlich festgelegt ist, muß das Ineinandergreifen jetzt vorbereitet werden, um die Schicht anzuwenden. Es gibt Produkt angerufenes Seriprep, die das Ineinandergreifen für das Beschichten für das Anwenden der direkten Fotoemulsion vorbereiten oder haarartige Filme verweisen. Normalerweise direkte Fotoemulsion wird benutzt und haarartige Filme werden verwendet für sehr feine Arbeit verweist.

Wir empfehlen uns, direkte Fotoemulsion von Sericol zu verwenden. Das Produkt Dirasol 22 ist für volle Töne, Halbtonbilder und feine Zeilen sehr gut, aber das Produktdirasol 902 ist zu allen diesen Zwecken sogar besser. Treffen Sie Ihre Wahl, welche die Feinheit des Designs sieht.

Die Behälter der Produkte erteilen sehr freie Anweisungen, die Schicht auf den Bildschirmen anzuwenden. Wir empfehlen uns für kleine Durchläufe von bis zu 1000, oder 2000 benutzen zwei Mäntel (machen Sie auf nassem) naß, auf der druckenseite und einen Mantel auf der Gummiwalzeseite in dieser Ordnung. Wenn die Durchläufe über 2000 sind, das wir drei Mäntel auf der druckenseite empfehlen und zwei Mäntel auf der Gummiwalze versehen mit Seiten. Der beschichtende Prozeß muß in einem dunklen Raum durchgeführt werden.

Nachdem die Schicht angewendet ist, muß der trocknende Prozeß sofort anfangen. Ein Hitzetrockner, der auch mit dem Herausstellen der Maschine kommt, muß benutzt werden und überprüfen Sie legen den Bildschirm " Gummiwalzeseite oben " in den Trockner.

HERAUSSTELLEN

Überprüfen Sie, ob die Schicht völlig trocken ist, bevor Sie den Bildschirm herausstellen. Plazieren Sie den Bildschirm auf die herausstellende Maschine ", die oben Seite " druckt und stellen Sie Ihr positives litho/films von einer Farbe von Ihrem Set lithos mit der scratchable Seite der Filme ein, welche die Schicht wie pro Ihre Druckmaschine Messen berühren. Wenn Ihre herausstellende Maschine ein vertikales dann ist, muß das litho zwischen den Bildschirm mit dem Druck der Seite kommen, die das litho und die Berührung Lampe berührt. Es ist sehr wichtig, daß Sie ein Vakuum in der herausstellenden Maschine haben, während diese sogar die Luft zwischen von den Filmen und vom Bildschirm löscht, damit die Berührung ohne irgendeine Störung vom fremden Partikel sein kann.

Die Berührung Zeit hängt ausschließlich von der Art der Berührung Lampe ab, die Sie benutzen und auch zwischen dem Bildschirm und der Berührung Lampe der Abstand. Diese Informationen werden auf der Literatur des Sericol Dirasol 22 und 902 gegeben.

Sobald Sie das litho auf dem Bildschirm herausgestellt haben, können Sie dasselbe mit warmem Wasser Luke entwickeln, das von einer leichten Farbspritzpistole kommt (nicht ein Strahl) und den Bildschirm immer vertikal zu halten, beim sich Entwickeln die Schicht bebauen Sie, in der das Design auf dem litho ist sich wäscht heraus war. Dann müssen Sie noch einmal dieses heraus in einem Hitzetrockner trocknen.

Mit Serifil der Serie können Sie die Splintlöcher, das etc. ausfüllen und den Füller auf dem Bildschirm dann wieder trocknen, bevor Sie betriebsbereit sind zu drucken.

Dann können Sie den gleichen Prozeß durchführen, um Bildschirm für den Rest des Farben und Abdeckungmantels vorzubereiten aber zu überprüfen, ob Sie das gleiche placement/measurement auf dem Bildschirm verwenden, den Sie für die erste Farbe für alle anderen Farben und Abdeckungmantel außerdem taten. Jetzt sind Sie betriebsbereit zu drucken.

DRUCK VON FARBEN

Der Druck muß auf einem besonders überzogenen Papier " décalcomaniepapier " oder " Abziehbildpapier " erfolgt werden vorzugsweise 170 G/M² für eine völlig automatische Maschine, aber dieser hängt von der Art der Maschine ab, die Sie benutzen und Farben die Zahl, Sie drucken.

Der folgende Prozeß soll die Farben oder die Kombination der Farben für den Druck auswählen. Normalerweise keramische und Glasfarben sind außer den etwas Kadmium- und Selenfarben Zwischenmixable, die selbst Zwischenmixable sind, aber können bis zu zu bestimmtem Prozentsatz mit den Nichtkadmium- und Selenlagerfarben nur gemischt werden. Wir empfehlen uns, nicht mehr als von 30% der Nichtkadmium- und Selenfarbe in den Kadmium- und Selenfarben zu mischen und umgekehrt.

Die Farben sind normalerweise in der Puderform und müssen mit Printmedien des Bildschirms gemischt werden, um dieses bedruckbar zu bilden. Normalerweise kommt der Medium in flüssige Form, aber Medium der Thixotropie (Paste wie) wird für den hohen Definition Druck verwendet.

Normalerweise ist das Verhältnis der Farbe zum Öl zwischen 10: 5 und 10:8 Abhängen der Stärke der Farben und des Farbtones der Farbe angefordert für einen bestimmten Farbton.

Es wird immer empfohlen, daß der Testdruck erfolgt ist, um Farben zusammenzubringen und Ölverhältnis zu ermitteln, aber Produktion Durchläufe durchgeführt werden.

Sobald Sie anfangen zu drucken, zu überprüfen, ob die Justagemarken offenbar drucken.

Nach dem Druck müssen die Farben in einem Trockner mindestens eine Stunde lang trocknen, aber Sie müssen überprüfen, daß der Trockner ein Lufttrockner und NICHT ein Hitzetrockner ist. Hitze ändert die Größe des Papiers und Ihre Ausrichtung ist nicht genau. Die Farben sollten vollständig trocken sein, bevor Sie sie für druckende folgende Farbe vorankommen.

ABDECKUNGCMantel-cDruck

Sobald alle Farben gedruckt worden sind, muß Abdeckungmantel gedruckt werden. Eine Lösung, die FILM SOLUTION genannt wird, wird benutzt, um Mantel zu bedecken die Designs. Dieses umfaßt das Design und ist Media, das das Design aus dem an den Waren zuzutreffenden Papier heraus trägt. Wenn das Papier, das innen im Wasser, das Wasser untergetaucht wird, durch die Rückseite des überzogenen décalcomaniepapiers eindringt und die Filmlösung mit dem Design heraus vom Papier drückt. Normalerweise kommt dieses in eine flüssige Formularpaste Form. Es gibt vier unterschiedliche Farben dieses transparente, blau, rosafarben und des Gelbs. Es ist ratsam, farbige Filmlösung zu benutzen, damit es offenbar zum Drucker sichtbar ist. Es wird Ineinandergreifen des Polyester 24T für große Designs und 32 HD für die kleinere empfohlen. Sobald dieses gedruckt wird, muß man dieses im Trockner sehr gänzlich trocknen.

VERPACKUNG

Die Blätter müssen getrennt bleiben, bis sie mit geeinwachsenem Papier oder sehr dünnem plastic-/polythenepapier zwischen jedem Blatt des überzogenen Papiers printed/cover gepackt sind, damit sie nicht zusammen haften, da die Filmlösung sehr sehr klebrig ist.

Speichern Sie immer das abschließende gepackte Produkt vertikal und nie horizontal, damit minimaler Druck auf den Drucken angewendet wird.

ERFAHREN SIE DEN UNTERSCHIED
GENIESSEN SIE DIE ZUVERLÄSSIGKEIT UND HALTEN SIE INSTAND
PROFITIEREN SIE VON DEN SPARUNGEN
BEL INC..

PLANUNGS- UND FÜHRUNGSSTÄBE:
BEL INC..
ALLEE 6080 NW 84TH
MIAMI, FLORIDA 33166
Telefon: (305) 593-0911
TELEFAX: (305) 593-1011